Nachhaltigkeit & Philanthropie

Verantwortungsvolles, nachhaltiges Handeln ist ein grundlegender Bestandteil der Kultur Liechtensteins. Liechtenstein etabliert sich als angesehener, nachhaltig agierender und stabiler Finanzplatz.

Im Dezember 2015 wurde an der Klimakonferenz in Paris eine neue Ära eingeleitet, als sämtliche Mitgliedsstaaten der UNO sich für ein neues Klimaabkommen aussprachen. Auch für die Finanzbranche ist diese Übereinkunft richtungsweisend. Schliesslich ist auch sie vom Klimawandel und den damit verbundenen Risiken betroffen. Wenn sie ihre Investments nicht frühzeitig auf nachhaltig orientierte Unternehmen und Sektoren ausrichtet, können durch den Klimawandel Vermögenswerte vernichtet werden.

Nachhaltige Produkte und Dienstleistungen

Nachhaltigkeit wird in Liechtenstein gelebt. Liechtenstein zählt zu den nachhaltigsten und innovativsten Ländern der Welt. Im Jahr 2020 erreichte Liechtenstein im Global Sustainable Competitiveness Index von 180 Ländern weltweit den 12. Platz der nachhaltig wettbewerbsfähigsten Länder. Nicht zuletzt auf dem Finanzplatz Liechtenstein werden die Übernahme von Verantwortung sowie das Engagement im Bereich der Nachhaltigkeit traditionell grossgeschrieben und durch verschiedene Aktivitäten und Initiativen sowie durch spezielle Nischenprodukte gepflegt.

Nachhaltigkeit spielt auf dem Liechtensteiner Finanzplatz eine wichtige Rolle. Er fördert die Entwicklung zukunftsgerichteter Produkte und Strukturen, die dem Verantwortungsbewusstsein der Kunden gegenüber Gesellschaft und Umwelt gerecht werden.

Socially Responsible Investment

Diese Anlageform berücksichtigt neben ökonomischen auch ökologische, ethische, Governance- und soziale Aspekte. Anleger können somit eine Art ‚doppelte Rendite’ erzielen: sie erwirtschaften eine ökonomische Rendite und können gleichzeitig ihre Missionen nachhaltig fördern. Solche nachhaltigen Geldanlagen bieten über das Vermögensmanagement von Stiftungen und Non-Profit-Organisationen die Option, den Zweck der Empfänger-Institutionen zu unterstützen.

Impact Investment

Nachhaltige Geldanlagen sind mehr als ein Anlage-Stil oder eine Produktkategorie. Sie werden für immer mehr Anleger zum persönlichen Programm und zu einer anderen Art des Umgangs mit Geld, als deren Ziel der sog. Impact der Geldanlage zu sehen ist. Die Frage nach der gezielten Wirkung der Geldanlage auf soziale, ökologische, ethische oder auch Governance-Ziele der Anleger steht im Mittelpunkt. Microfinance Investment Funds, Green Building Investment Funds oder nachhaltige Waldinvestments sind hier bereits im Markt erhältliche Beispiele. Der Klimawandel dürfte hier weiterhin eine Hauptrolle spielen.

Philanthropie – Finanzprodukte für den wohltätigen Zweck

Das herkömmliche Philanthropie-Verständnis der barmherzigen Wohltätigkeit befindet sich heute im Wandel. So spenden wohlhabende Personen nicht unbedingt weniger, aber immer häufiger mit klaren Wirkungszielen (Venture Philanthropie). Darüber hinaus entdecken immer mehr Organisationen in Form der Investition eine weitere Möglichkeit «Gutes» zu tun.

Philanthropisches handeln kann in vielfältige Formen annehmen. Traditionell handelt es sich dabei immer um eine Variation der Spende. Aus einer handlungsorientierten Sicht lässt sich zwischen einer finanziellen (finanzielle Mittelbeschaffung), zeitlichen (philanthropisches Engagement) oder sachlichen (umfasst Sachwerte) Spende unterscheiden.
Neue Formen der Philanthropie zeigen sich in Venture Philanthropy – einen Ansatz der Philanthropie, der sich stark an unternehmerischen Prinzipien orientiert. Die Venture Philanthropie setzt Private Equity bzw. Risikokapital ein, um soziale, ökologische oder gesellschaftliche Vorhaben zu unterstützen. Anders als Stiftungen oder Spender kann die Venture Philanthropie verschiedenste Finanzierungsformen nutzen, etwa Darlehen und Eigenkapital. Empfänger der bereitgestellten Gelder sind zum Beispiel Non-Profit-Organisationen und Sozialunternehmen. Neben dem finanziellen Engagement unterstützen Vertreter der Venture Philanthropie die geförderten Vorhaben in der Regel auch mit Mentoring, Beratung und Netzwerkkontakten.

Die Frage nach der gezielten Wirkung der Geldanlage auf soziale, ökologische, ethische oder auch Governance-Ziele der Anleger steht im Mittelpunkt. Microfinance Investment Funds, Green Building Investment Funds oder nachhaltige Waldinvestments sind hier bereits im Markt erhältliche Beispiele. Der Klimawandel dürfte hier weiterhin eine Hauptrolle spielen.

Philanthropie – Finanzprodukte für den wohltätigen Zweck

Das herkömmliche Philanthropie-Verständnis der barmherzigen Wohltätigkeit befindet sich heute im Wandel. So spenden wohlhabende Personen nicht unbedingt weniger, aber immer häufiger mit klaren Wirkungszielen (Venture Philanthropie). Darüber hinaus entdecken immer mehr Organisationen in Form der Investition eine weitere Möglichkeit «Gutes» zu tun.

Philanthropisches handeln kann in vielfältige Formen annehmen. Traditionell handelt es sich dabei immer um eine Variation der Spende. Aus einer handlungsorientierten Sicht lässt sich zwischen einer finanziellen (finanzielle Mittelbeschaffung), zeitlichen (philanthropisches Engagement) oder sachlichen (umfasst Sachwerte) Spende unterscheiden. Neue Formen der Philanthropie zeigen sich in Venture Philanthropy – einen Ansatz der Philanthropie, der sich stark an unternehmerischen Prinzipien orientiert. Die Venture Philanthropie setzt Private Equity bzw. Risikokapital ein, um soziale, ökologische oder gesellschaftliche Vorhaben zu unterstützen. Anders als Stiftungen oder Spender kann die Venture Philanthropie verschiedenste Finanzierungsformen nutzen, etwa Darlehen und Eigenkapital. Empfänger der bereitgestellten Gelder sind zum Beispiel Non-Profit-Organisationen und Sozialunternehmen. Neben dem finanziellen Engagement unterstützen Vertreter der Venture Philanthropie die geförderten Vorhaben in der Regel auch mit Mentoring, Beratung und Netzwerkkontakten.

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA

If you click on "Accept all cookies", you agree to the storage of cookies on your device in order to improve navigation on the website, to analyze the use of the website and to support our marketing activities. Learn more

When you visit a website, it can retrieve or save information via your browser. This usually takes place in the form of cookies. This can be personal information, your settings or your device. Most of the time, the information is used to ensure that the website functions as expected. This information does not normally identify you directly. This can provide you with a more personalized web experience. Since we respect your right to data protection, you can choose not to allow certain types of cookies.

If you click on close and do not accept the cookies, no analytics or performance cookies will be activated. By clicking on "close" and then on "accept all cookies" you can benefit from the unrestricted experience with the website and the services.

Explanations:

Analytics-Cookies: With these cookies we can count visits and understand how and where users come to our site and where they leave our site. This is used to measure and improve the information offered on our website. They also help us to determine which pages are most popular and least popular and to see how users move around the website.

Performance cookies: These cookies allow us to count visits and traffic sources so that we can measure and improve the performance of our website. They help us answer the questions about which pages are most popular, which are the least used and how visitors move around the website. All information these cookies collect is aggregated.

Close